Unsere Alena

 

Erster Wettkampf mit uns : 03.10.2015 in Schonungen

 

persönliche Bestleistung : 46,6 km in Schorndorf 2016

Einzelerfolge : 6 Einzelsiege in Schorndorf, Neunburg v.W., Maichingen, Ebern, Freiberg, Schonungen

 

Schwimmdaten (2015 - 2018)

Anzahl der Schwimmen für uns : 26 

Beteiligung an WD-Teamsiegen : 22

Teamsieg-Quote : 84,6 %

Geschwommene WD-Kilometer : 588,55 km

 

WD-Titel: Teamkoordinatorin und Marathonschwimmerin

                   2. Platz im Kilometerfresser Cup 2016

 

Wie bist Du zu den Warmduschern gekommen ?

Ich schwimme im gleichen Bad wie Sascha und wurde beim Training von ihm angesprochen, ob ich nicht einmal bei einem 24h-Schwimmen teilnehmen möchte. Ich habe zugesagt und eine Woche später war ich in Schonungen (2015) dabei und kann seither nicht mehr aufhören.

 

Warum schwimmst Du bei 24h Schwimmen ?

Es gefällt mir, meinen Körper herauszufordern und zu sehen, wie weit ich komme. Außerdem macht es mit dem Team Warmduscher total Spaß, weil immer jemand zum Blödeln da ist.

 

Welche Ziele verfolgst Du in den nächsten Jahren ? 

Mein vorrangiges Ziel ist, weiter an 24h-Schwimmen teil zu nehmen und mich dafür fit zu halten. Außerdem möchte ich darauf aufmerksam machen, dass man auch mit Mukoviszidose vieles leisten kann. Davon abgesehen möchte ich noch viele Kilometer mit dem Team gemeinsam schwimmen und Spaß daran haben. Aber die 50 km würde ich trotzdem gerne einmal schaffen.

 

Was macht Dir bei den Warmduschern besonders viel Spass oder was war Dein größter Erfolg, auf den Du besonders stolz bist ? 

Beim Team Warmduscher gefällt mir besonders, dass wir uns gegenseitig unterstützen und motivieren, das macht es einfacher lange Strecken durchzuhalten. Auch der Spaßfaktor kommt nicht zu kurz, wir machen gemeinsam Unsinn und es entstehen natürlich auch Freundschaften. Mein größter Erfolg war in Schorndorf 2016, dort habe ich mich gemeinsam mit meiner Teamkollegin durch die Nacht gekämpft und die Gesamt- und Frauenwertung gewonnen. Besonder stolz bin ich aber eigentlich auf meine Schwimmschüler, die stetig an sich arbeiten und Fortschritte machen. Coachen ist noch einmal ein ganz anderer Aspekt des Schwimmsports.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Team Warmduscher