Unser Dr. Svimmm, unser Sven

 

Erster Wettkampf mit uns : 26.06.2009 (Gründungsmitglied)

 

persönliche Bestleistung : 44,0 km 2016 in Sindelfingen Maichingen

Einzelerfolge : 7 Einzelsiege: Schorndorf (2013), Maichingen (2016), Freiberg (2016), Tübingen (12h, 2016), Grötzingen (2018), Nagold (2018), Köln-Frechen (50h, 2018)

 

Schwimmdaten (2009 - 07/2019)

Anzahl der Schwimmen für uns : 98 

Beteiligung an WD-Teamsiegen : 66 

Teamsieg-Quote : 67,3 %

Geschwommene WD-Kilometer : 2.216,30 km

 

WD-Titel: Gründungsmitglied und Marathonschwimmer

                   Warmduscher des Jahres 2014, Bester Warmduscher 2015 und 2018 

                   4-maliger Vielstarter des Jahres 2014, 2015, 2017 und 2018  

                   2-maliger Kilometerfresser des Jahres 2014 und 2018

                   Bodenseeschwimmer, Pausenclown und Teamchef

                   

 

Wie bist Du zu den Warmduschern gekommen ?

Ich war von Anfang an dabei und liebe es, nach dem Training warm zu duschen. Unsere Anfänge haben wir 2009 in Maichingen und Sindelfingen gemacht und uns nur langsam an die Schmerzen während eines 24h Schwimmens gewöhnt. Ich kann mich an ein Grillen bei Sabine nach einem 24h Schwimmen erinnern, an dem ich jeden Muskel meines Körpers spüren konnte.

 

Warum schwimmst Du bei 24h Schwimmen ?

Nun zunächst ging es mir darum, meine Ausdauer und schwimmerische Grenzen zu erfahren. Heute mache ich es aus Freude an der Gemeinschaft und wegen des Team-Gefühls.

 

Welche Ziele verfolgst Du in den nächsten Jahren ? 

Es gibt viele von uns, die 24h Schwimmen als Vorbereitung für eine Bodenseequerung oder Ocean Seven Querung benutzen. Ich schwimme einfach gerne. Meine Heimat ist der Pool und nicht das offene Gewässer und so fühle ich mich auch im Chlorwasser wohl. Im Hallenbad gibt es keine Quallen, keine Strömungen und man bekommt auch keinen Sonnenbrand.

 

Was macht Dir bei den Warmduschern besonders viel Spass oder was war Dein größter Erfolg, auf den Du besonders stolz bist ? 

Wir sind seit 2009 stetig gewachsen und haben immer wieder neue tolle Schwimmer dazubekommen. Ich möchte sagen, ein Großteil meines Freundeskreises schwimmt inzwischen mit mir durch die Nacht oder trainiert mit mir auf besondere Events. Mich fasziniert, dass man sich innerhalb eines Jahres um mehrere Kilometer weiterentwickeln und auch die letzten 4 Stunden als Wettkampf um das Podium betrachten kann. Ich kämpfe gerne ums Podium und sehe meinen dritten Platz in Waldenbuch 2013 und meinen Marathon-Swim in Maichingen 2016 als meine persönlich größten Erfolge an. 2013 schwamm ich mit Hamza und Thomas durch die Nacht, 2016 mit Alena, Sabine, Jürgen und Gunnar. Alle 6 sind ganz besondere Freunde von mir und unser Erfolg verbindet uns.
2017 wagte ich einen Ausflug ins offene Wasser und durchquerte den Bodensee von Friedrichshafen nach Romanshorn in der Breite. Für die 11,5 km benötogte ich dank Gegenströmung und 22 Grad Wassertemperatur 5h und 33 Minuten. Anton und Thomas waren von den Warmduschern mit an Bord, denn ohne ein gutes Team im Rücken, kann man auch im Freiwasser nicht bestehen.

 

 

Sponsoren und Unterstützer von Sven : 

 

Sven trägt gerne seinen HEAD Wärmemantel

 

 

und beim
Eisschwimmen

 

 

 

Weitere Informationen zu Sven unter Dr. Svimmm

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Team Warmduscher